Gewinn und Verlust mit einem Broker machen

Stock Trading Provisionen kann den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust werden

Die Handelsprovisionen Sie für das Privileg, den Kauf und Verkauf von Aktien zahlen, um die Art der Börsenmakler, die Sie verwenden in Verbindung stehen. Im Allgemeinen, um zu kaufen und zu verkaufen eine Aktie finden Sie eine Broker-Firma benötigen, und sie alle etwas, für das Privileg, den Kauf oder Verkauf einer Aktie für Sie berechnen. Wählen Sie Ihren Börsenmakler mit Bedacht, denn wenn Sie dies nicht tun, können Sie feststellen, dass sie die einzigen sind, Geld zu verdienen. Wenn Sie zunächst Ihre Wahl, zu bestimmen, welche Art von Handel wirst du tun, Day-Trading, Swing-Trading, Trading-Position oder sind Sie ein Investor. Auch, was Arten von Aktien werden Sie Handel werden Blue-Chip oder Penny Stocks oder irgendwo dazwischen.

Wenn Sie suchen und genießen die Interaktion eines Full-Service-Broker daran erinnern, dass sie verlangen, bis zu etwa 2% Provision für jede Transaktion. Dies entspricht bis zu 4% für eine vollständige Kaufen und verkaufen Transaktion. Für viele Menschen, die sich die Zeit und das Wissen fehlt, um Aktien zu handeln für sich kann dies der beste Weg, um vor allem zu gehen, wenn Sie eine gute Börsenmakler zu finden sein. Aber was bedeutet 2% pro Transaktion wirklich bedeuten. Nun, um Ihnen ein Beispiel zu geben, wenn Sie einen Handel von durchschnittlich 10.000 $ einmal pro Monat am Online Broker Vergleich WordPress Seite Ende des Jahres werden Sie bezahlt $ 4,800 in der Kommission haben zu vervollständigen. Mit einem $ 100.000 Konto dies entspricht 4,8%, nur um den Break-even. Mit diesem als Beispiel, sollten Sie in der Lage, festzustellen, dass mit einem $ 50.000 Konto, das Sie benötigen, um eine 9,6% Rendite zu verdienen, nur um sogar zu brechen. In vielen Fällen kann Full-Service-Broker eine niedrigere Provision oder potentiell, werden sie für eine jährliche Gebühr zu arbeiten. Aber Sie müssen diese mit ihnen zu diskutieren, bevor Sie handeln.

Für die meisten Aktienhändler heute, Online-Aktienhandel unpersönlich und verlangt, dass wir Platz der Auftrag uns zu den günstigsten Kosten. Aktien können über Online-Rabatt Börsenmakler für so günstig wie $ 1 pro 100 Aktien bis zu ca. $ 30 pro 1.000 Aktien erworben werden. Zum Beispiel, sagen wir, Sie zu handeln 500 Aktien aus einem $ 20 stock möchten. Der Auftrag zum Kauf und Verkauf dieses Aktien würde wahrscheinlich zwischen $ 10 und $ 60 je nach Online-Rabatt-Lager-Brokerage-Service, den Sie verwendet werden. Dies entspricht einer Provision von 0,1 bis 0,6% für diesen Handel. Schon ein Unterschied zwischen der ca. 4% von der Full-Service-Broker belastet. Sie sehen, die Verbesserung Ihrer Kenntnisse in der Handelsarena hat seine Belohnungen.

Wenn wir nun einen Blick auf den Handel $ 10.000 häufiger und entscheiden uns für den Handel wöchentlich, Abschluss 52 Trades pro Jahr kosten zwischen $ 520 und $ 3.120 möchten. Wenn Ihr Kontostand $ 100.000 Sie sind nun auf der Suche bei einem Gewinn von 0,52 bis 3,12%, nur um den Break-even. Dies stellt weit mehr Geld in der Tasche, anstatt der Makler vorausgesetzt, Sie wissen, was Sie tun.

Wenn Sie über einen Wechsel Makler oder zu beginnen, mit Aktien handeln zu denken, können Sie einige grundlegende Mathematik zu tun, bevor Sie zu erkennen, welche Art von Renditen müssen Sie nur den Break-even zu starten. Dies sollte eines der Kriterien, die Sie verwenden, um Ihren Börsenmakler zu wählen.

Mit einem Online Broker Aktien in Amerika kaufen?

Sollte ich einen lokalen Broker oder über eine US Broker zu US-Aktien kaufen?

Ich bin ein Singapurer, arbeitet derzeit als Händler in einem Hedge-Fonds. Ich regelmäßig meine Anlageideen in meinem persönlichen Blog beitragen und einige meiner Anlageideen sind US-Aktien.

Dies ist eine häufige Fragen von meinen Lesern gestellt:

Ist es billiger, US durch eine US-Broker Aktien kaufen? Oder sollten wir durch lokale (Singapore) Makler kaufen?

Es gibt ein paar Bedenken, bevor Sie die Entscheidung treffen. Und die Sorge ist nicht nur Provision.

bankenWenn Sie mit einem lokalen Broker handeln, wahrscheinlich haben sie ein Konto bei einer US-Broker. Also, wenn Sie einen Trade zu platzieren, geht Ihr Handel an den US-Broker direkt. Natürlich ist die lokale Broker wird dies nicht kostenlos, so dass sie einen Mittelsgebühr verlangen. Sie zahlen Ihre Trades auf T + 3 Datum.

Wenn Sie mit einer US-Broker zu handeln, von der Mittels Gebühr automatisch verzichten Sie auf, so dass Sie am Ende zahlen eine niedrigere Provision. Aber Sie müssen Ihr Geld in Ihrem US-Broker-Konto einzahlen, bevor Sie handeln, auf T Datum zahlen Sie. Sie können sich nicht bewegen Ihr Geld hin und Broker Vergleich 2016 her US nach Singapur häufig, weil dies viel Verkabelung berechnet.

I Handel mit einem lokalen Broker, weil manchmal sehe ich Gelegenheit in US-Aktien, manchmal sehe ich Gelegenheit in Asien Aktien. Wenn ich den Handel mit US-Broker, und beschließen, Singapore Markt und die Untergewichtung US-Markt in meinem Portfolio übergewichtet, muss ich mein Geld von US Draht nach Singapur, entstehen unnötige Drahtgebühren.

Aus meiner eigenen Erfahrung, es ist immer gut, einen Teil Ihres Portfolios in US-Aktien bereitzustellen; weil die internationale Investment Community klassifiziert sie als entwickelter Markt, während Aktien aus Singapur und anderen Asien (Malaysia, Hongkong, Indonesien) werden als Schwellenländer eingestuft. Immer, wenn es schlechte Nachrichten in den US, fallen aufstrebenden Märkten der schwierigste! Auch wenn es Jetzt ein Depot eröffnen möglicherweise kein Problem in Schwellen in den ersten Platz. Investoren der Ansicht, dass, wenn US-Wirtschaft ein Problem hat, dann den Schwellenländern wird mehr leiden. Obwohl ich nicht zustimmen, aber das ist, wie der Markt reagiert.

Wenn Sie während dieser Subprime turmoid hatten Ankündigung gibt viele Singapur-Aktien um 30% – 50%, während die US-Index kaum nach unten.

Und wenn Sie US-Aktien kaufen, kaufen immer Gold-ETF als gut. Sie wollen nicht, um die Exposition selbst, um unnötige Wechselkursrisiko. Sie wollen nicht die Situation, in der Sie Ihre US-Aktien ist um 10%, aber USD ist um 12%, endet Ihre US-Investment noch um 2%. Ich glaube USD wird weiterhin in der Halbzeitbilanz fällt, so durch den Kauf von Gold, das Sie einige Ihrer Währungsrisiken abzusichern.

Dann wird die nächste Frage gestellt werden:

Dann sollten wir nicht einfach zu vermeiden US Bestand seit USD erwartet, in der Halbzeitbilanz fallen?

Aus meiner Sicht, kommen von US die meisten der besten Aktien in verschiedenen Branchen.

In der Öl-Bohr-Sektor, ist der beste Lager zu investieren Transocean Inc.

In der Öl-Exploration-Sektor, ist das beste Lager zu investieren Exxon Mobile.

In der Technologie-Branche, die besten Aktien sind Google und Apple.

Im Bergbausektor, der beste Lager ist Freeport McMoran.

Wie es oder nicht, die meisten von Asien Unternehmen sind noch lange nicht im Vergleich zu den Kollegen in den USA. Falls Sie in den besten Aktien in Ihrem LIEBLINGSSektor investieren wollen, hohe Chance, sie kommen von uns.